74 Kinder hatte der Nikolaus in diesem Jahr zu beschenken!

Er kommt alljährlich zu unserer Schutzhütte und schenkt den Kindern eine lecker gefüllte Nikolaustüte mit Stutenmann, Apfel und natürlich Schokolade. Die Kinder warten gespannt bei Bratwurst und Kakao – für die Erwachsenen gibt es Glühwein.

Es wurde Gitarre gespielt und Weihnachtslieder gesungen und so wurde es bei diesem „Sauwetter“ richtig eng und kuschelig im zusätzlich aufgestellten Zelt. Bei so vielen Kindern kam sogar Knecht Ruprecht zur Unterstützung mit, da aber alle so brav waren und fast alle sogar noch ein Gedicht aufsagen wollten, hat er die Rute gar nicht gebraucht.

Der Heimatverein Bühl war von dieser hohen Anmeldezahl sehr begeistert und freut sich sehr über die Beliebtheit der traditionellen Nikolausfeier. Die Zahl der Anmeldungen zu dieser Feier stieg in den letzten Jahren wieder stark an, was zeigt, dass wieder viele Familien mit Kindern in Bühl und Umgebung wohnen und am Zusammenleben und Zusammenfeiern Freude haben.

Darum hatten wir in 2019 so einige Aktionen für Familien und für Kinder angeboten. Dabei war unter anderem ein Bastelnachmittag im Technikmuseum, Freudenberg, sowie das Schmücken eines kahlen Baumes, für den die Kinder selbst gesägte Figuren bemalten und dann dort aufhängten. Auch der Spielplatz in Bühl wurde restauriert und auch die Aktion Saubere Flur ist immer eine beliebte Veranstaltung für Familien.

Für 2020 gibt es schon viele neue Ideen, die der Heimatverein Bühl verwirklichen möchte.